Helfer – Menschen !

So, mein erster Reblog! Hierauf bin ich gerade bei Wechselwelten gestoßen. Dieser Beitrag spricht mir aus der Seele und ermutigt mich, diesen Weg auch weiter zu gehen.
Authentisch-Sein bedeutet ja auch nicht, dass man mit seinen Patienten seine tiefsten Verletzungen teilen muss (das dürfen wir nicht und das ist auch gut so). Aber einfach zeigen, dass man auch ein Mensch ist mit Lust auf Schokolade, mit Humor, mit Ärger über das Sudelwetter usw…
Oder auch mal mitteilen, dass man sich getäuscht hat bei einer Diagnose oder einer Vermutung über einen Zusammenhang. Da sind wir ja schon beim Thema „Deutungshoheit“, das wohl einen extra Artikel verdient hat…
Aber nun lest erstmal die wunderbaren Worte von Wechselwelten (die Kommentare lohnen sich übrigens auch – insbesondere der über ein kaputtes Türschloss und durch Fenster steigende Patienten… 🙂 )
Habt ein schönes Wochenende! 🙂

wechselwelten

Ich kann gar nicht laut und stark genug sagen, wie hilfreich es ist, wenn wir neben der Fachkompetenz von professionellen Helfermenschen die Menschlichkeit miterleben dürfen. Es ist so wichtig und wertvoll für uns, wenn Helfer_innen in unserer Anwesenheit laut überlegen ob jetzt ein warmes oder ein kaltes Getränk passend ist. Wenn wir sagen dass uns das aktuell stürmisch-feucht-nasse Wetter nervt, uns tüdelig macht und wir als Rückmeldung „Ja, das ist für mich auch anstrengend (…)“ bekommen und nicht sofort ein „Was würde, könnte da jetzt helfen?“. Wenn unser Gegenüber sagt, dass sie noch außer Atem ist, weil sie gerade Fahrrad gefahren ist. Oder auch wenn kurz nach dem Einstieg unterbrochen werden muss weil Helfermensch noch auf Toilette muss.
All diese scheinbaren Kleinigkeiten verschwanden so oft, weil es doch um uns ging…
Neben all dem Fachwissen, neben all dem Raum den Helfer_innen für uns frei machen wollen damit wir da sein…

Ursprünglichen Post anzeigen 136 weitere Wörter

Ein Gedanke zu “Helfer – Menschen !

  1. Bei Wechselwelten ist die Kommentarfunktion leider geschlossen und das ist auch gut so. Ich denke, ich mach mir erst mal`n schönen kräftigen Tee ohne Internet!
    Schönes Wochenende in der Hoffnung auf Sonne, die sich hier (Nähe Oldenburg) immer noch nicht durchsetzen konnte.
    Jürgen aus Rastede-Loy

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s